Wir sind Wirk4Tomorrow

2 Personen

Unsere Motivation und Methode

Wir haben festgestellt, dass Themen, die mit der Umwelt im Allgemeinen und dem Klimawandel im Besonderen verbunden sind, zwar in den Medien sehr präsent sind, sich aber oft wiederholen und vor allem nicht oft in eine globale Perspektive gesetzt werden. Diese kontextlosen und wiederholten Informationsschnipsel führen eher zu kognitiver Ermüdung als zur Bewusstseinsbildung. So haben viele Menschen, darunter auch Unternehmer, das vage Gefühl, dass „etwas getan werden muss“, wissen aber nicht wirklich, was sie tun sollen.

Andererseits hat der IPCC deutlich gemacht, dass das Problem systemisch ist und daher auf allen Ebenen, auch in Unternehmen, angegangen werden muss. Der europäische Green Deal beruht sogar auf der Erkenntnis, dass Staaten allein das Problem nicht lösen können und dass daher die Unternehmen in die Pflicht genommen werden müssen. Dies führt zu einer wachsenden Zahl von Vorschriften, die von den Unternehmen berücksichtigt werden müssen.

Vor dem Hintergrund dieser beiden Erkenntnisse haben wir uns zum Ziel gesetzt, in Unternehmen (aber nicht nur dort) aktiv zu werden. Der Schwerpunkt liegt dabei insbesondere auf der fachlichen und gründlichen Sensibilisierung eines Großteils der Belegschaft für die anstehenden Herausforderungen als Voraussetzung für alle weiteren Überlegungen.

Sobald diese Grundlage geschaffen ist, ist es nur natürlich, sich die Frage nach der Verankerung in der täglichen Arbeit des Unternehmens zu stellen. Dazu muss man mit den relevanten Personen die Möglichkeiten gründlich analysieren und dementsprechend Ziele definieren. Die Ziele können klein oder ambitioniert sein, disruptiv oder nicht, sie können zu einer Zertifizierung und/oder Veröffentlichung führen oder nicht. Wir haben die Methoden für all das.

Wenn die Ziele feststehen, müssen sie nur noch umgesetzt werden. Das beginnt mit der Planung, gefolgt von der Projektsteuerung.

Indem wir von Anfang an das Bewusstsein vieler Mitarbeiter schärfen, schaffen wir einen kraftvollen Hebel, um die nächsten Schritte effizienter und schneller voranzutreiben. Im Vergleich zum herkömmlichen Top-Down-Ansatz, bei dem Strategien von oben vorgegeben werden, führt diese Vorgehensweise zu intrinsisch motivierten Akteuren und somit zu erfolgreichen Schritten.

Wir nennen die einzelnen Schritte Training, Transfer und Transformation die „Wirk4Tomorrow“-Methode.

Lucas Müller

Wer bin ich?

Ich bin Lucas Müller, und mit meinen 57 Jahren habe ich einen reichhaltigen Erfahrungsschatz in der Unternehmenswelt gesammelt. Mein akademischer Hintergrund liegt im Bereich Mathematik, und im Laufe meiner über 30-jährigen Karriere habe ich verschiedene Schlüsselpositionen in Unternehmen bekleidet, angefangen von Softwareentwicklung, Qualitätssicherung, Projektmanagement, Produktmanagement und Marketing bis hin zur Geschäftsführung.

Die letzten 12 Jahre habe ich als Geschäftsführer gearbeitet und dabei ein tiefes Verständnis für die inneren Abläufe von Unternehmen entwickelt. Doch was mich wirklich antreibt, ist meine leidenschaftliche Hingabe zur Nachhaltigkeit und die feste Überzeugung, dass wahre Veränderung von unten nach oben entsteht.

Warum Du auf meine Expertise vertrauen darfst?

Ich bin fest davon überzeugt, dass der Weg zur nachhaltigen Transformation von Unternehmen nur „von unten nach oben“ führt, wobei jeder einzelne Mitarbeiter Verantwortung übernimmt. Als Visionär und Wegbereiter bringe ich mein einzigartiges Fachwissen in die DNA von Wirk4Tomorrow ein. Meine besondere Expertise liegt in der Umgestaltung von Unternehmen hin zur Selbstorganisation, und ich ermutige Führungskräfte, den Weg für diese Veränderungen zu ebnen.

Gemeinsam mit meinen engagierten Mitstreitern habe ich die Mission, Unternehmen dabei zu unterstützen, echte Nachhaltigkeit zu erreichen und einen positiven Beitrag zur Welt zu leisten.

Lucas Müller
einer Person

Dr. Christophe Claude

Wer bin ich?

Ich bin Mitbegründer und Nachhaltigkeitsberater von Wirk4Tomorrow. Als leidenschaftlicher Verfechter der Nachhaltigkeit und mit fast 30 Jahren Erfahrung in der Definition pragmatischer Lösungen als Produktmanager engagiere ich mich dafür, Unternehmen auf ihrem Weg in eine nachhaltigere Zukunft zu unterstützen.

Warum Du auf meine Expertise vertrauen darfst?

Als promovierter theoretischer Physiker bringe ich eine analytische Denkweise und einen wissenschaftlichen Ansatz in die Nachhaltigkeitsberatung ein. Ich bin davon überzeugt, dass Lösungen für eine nachhaltige Zukunft auf einer soliden wissenschaftlichen Grundlage basieren sollten. Dies ermöglicht es mir, innovative Lösungen zu entwickeln, die einen echten Mehrwert bieten.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner